EINIGE AUSZÜGE & STATEMENTS:

Bild oben: Sängerin Mc Else (mit Piotr Krompiewski - kleines Bild)

von "KROMPROOM" und "EKS-port".

"KROMPROOM" im Juli 2017:

"Ich empfehle auch das Album

„ABGRUND“, das ich mit meiner Frau als

Duo EKS-Port produzierte. Das Album

widmet sich ganz Deiner Autobiographie,

dem Kunstbuch ABGRUND. Natürlich

sollten wir nicht den Soundtrack

DARKNESS, den ich zusammen mit

Jens Esch (Centurio) für Deinen Roman

„Revolution, Baby!“ produziert habe,

vergessen. 

Ich bin sehr stolz, dass ich Musik

für Deine Bücher komponieren konnte..."

(Quelle: "KROMPROOM" / 25.07.2017 - HIER KLICKEN!)

Kromproom ft. Tomek Grochola - ROAD - Extended Version

Megastar URI GELLER wiederholt in einer Email

vom 9. März 2017 seine Aussage zur Kunst von

DANIEL BOSCH nach dem Besuch von dessen

Kunst-Homepage am selben Tag:

Sängerin U-tarou

von der japanischen Industrial-Band

B A A L schrieb Daniel Bosch

im Jahr 2014 u.a.:

"Hi Dan!

I saw your website, you were

inspired from Skinny Puppy!

We are so honored that we play

@ Skinny Puppy's opening act!


ROCK & LOVE! Danke!!!!


U-tarou"

Samuel aus England schrieb

dem Künstler im Februar 2006:

"I will like to order some urgent

artworks from your store ... if you

can ship via fedex to my customer

in Lagos, Nigeria... Can you

send me the price..."

Bild oben: Postkartenmotiv von Lagos, Nigeria.

Auszug aus einem Leserbrief zu den

Bildern von Bosch und dem Buch

"ART IS WAR" aus dem Jahr 2016:

John C. schrieb dem Künstler

im Jahr 2005 u.a.:

"Hi, my name is John C..., I really

appericate all your work and I will

like to buy some of these from you.

I have looked in your art work shop, I

found different types of your work,

I`m interested in buying some of

this art works ... I am looking

forward to hearing fom you

soon as possible..."

John Travis, Parallax Art Fair,

London, im November 2016 u.a.:

"Dear Daniel,


I am the exhibition manager for Parallax

Art Fair, which attracted over 40,000 visitors

across our shows in 2016. Would you like to

exhibit at the next edition 2017? I got your

contact on Xarto website ...


All best, John.



... I look ... viewing

... your work."

PATRICK H. nach dem Kauf eines

Kunstwerks im Jahr 2014 an Bosch:

"Ein wunderbares Kunstwerk.

Du machst mir damit eine

große Freude ...


Es wäre mir eine Ehre, wenn

wir uns mal bei einem Meet &

Greet persönlich kennenlernen

würden ...


Vielen Dank nochmal für das

wundervolle Kunstwerk "Sword"

und das dazugehörige Buch

"Abgrund".


Du hast mich damit sehr

glücklich gemacht. :-)"

(Auszüge aus Emails von Patrick H., 12. Dezember 2014)

Patrick H. zum Buch "ABGRUND:

"Das Buch "Abgrund" habe ich heute erhalten. :-) Du machst mir damit

eine große Freude.


Ich möchte mich hiermit bei Dir auch ganz herzlich für die persönliche

Widmung bedanken ...


Ich (muss) Dir sagen, dass du damit "den Nagel auf den Kopf

getroffen" hast..."

(Auszüge aus Emails von Patrick H., 05. Dezember 2014)

Bild oben: Seite aus dem Buch "ABGRUND".

Buchautor OSAMBRE nach dem Kauf eines

Kunstwerks im Jahr 2015 an Bosch:

"Vielen Dank

für das

Kunstwerk ...

Es gefällt mir

wirklich...!"

(Zitat von Buchautor

"OSAMBRE"

vom

11.02.2015)

OSAMBRE (Auszug aus einer Email, 2015) ergänzend:

"Ich möchte Dir noch kurz von einer Begebenheit erzählen, die mit Deinem

ersten Buch „Und die Welt war eine andere“ zusammenhängt. Im Jahre 2006 /

2007 war ich für eine längere Zeit in einem sehr weit entfernten Land. Ich hatte

von diesem Buch schon gehört, es mir aber noch nicht gekauft. Dieses Buch

ließ mir einfach keine Ruhe in meinem Kopf. Vor meinem Rückflug nach

Deutschland habe ich mir immer wieder die Verfügbarkeit im Internet ange-

schaut und die ging kontinuierlich zurück (nur noch gebraucht, 3 Stück über-

haupt). Als dann der Flieger einen Zwischenstopp in Singapur machte, hab ich

wieder geschaut: Nur noch ein Stück verfügbar. Ich war innerlich in einem

Zwang das Buch (dieses letzte verfügbare Exemplar) haben zu müssen und

so beschloss ich: Sobald ich wieder in Deutschland bin hole ich es mir.

Dieses Exemplar hat mir dann eine Dame ... (verkauft) ... Das Buch hat mich

damals sicher fasziniert, doch das Entscheidende war ... (diese Dame) ...

ohne ihre Hilfe ... wäre sicherlich nichts (aus meinem eigenen) Buch geworden

... Dafür war das letzte damals auf dem Markt noch verfügbare Exemplar der

ersten Auflage Deines Buches der „Vermittler“... Wir sind im Übrigen seitdem

sehr gut befreundet ... Interessant, nicht wahr?"

GRACIA, Model

über die Kunst von Bosch:

"Deine Bilder sind sehr interessant, mystisch

und geben viel zu denken. Mir gefallen sie,

das ist meine Art..."


(Model Gracia, 23. April 2011)

CARLOS PERÓN

(Musikproduzent, sowie Gründer der Fomation YELLO)

nach dem Erhalt einer von ihm

angeforderten Auftragsarbeit im

Januar 2015:

"Hola ... Super -

vielen Dank!!! ...

Super düster ... das

Perón Monster,

hahaha…"

(Carlos Perón,

11. Januar 2015)

Links: Carlos Perón.

(Zitat / Kommentar zu der Auftragsarbeit

"PERÓN" / 2015, von C. Perón)

Lustobjekt "La Salle Blanche" (Version De Radio Retouché) prod. by Carlos Perón

UTA aus Kreuztal am 28. Mai 2013

in einem Brief an Daniel Bosch:

"Sehr geehrter Herr Bosch,


auf der Suche nach geeigneten Kunstwerken

bin ich auf Ihrer Homepage fündig geworden

...


Die von mir ausgewählten Bilder sind..."

(Uta aus 57223 Kreuztal am 28.05.2015, Auszug Brief)

Maler JÖRG SCHLICHTHOLZ:

"Hallo Daniel,


es sind wirklich sehr interessante

und beeindruckende Arbeiten.


Irgendwie wirken sie alle fotorealistisch und doch auch

gemalt. Ich würde gerne mehr

über deine Vorgehensweise erfahren.

Falls du es uns verrätst. Ein Blick in

deine persönliche Galerie lohnt sich!


Weiterhin frohes Schaffen!

Gruß Jörg"

(Jörg Schlichtholz, siehe Bild, 28. Januar 2005 auf "Freies Forum Wandmalerei"):

Rocksängerin

GITANE DEMONE:

Oben:


Einige Geschenke von Gitane Demone und Tochter Zara für Künstler Daniel Bosch.

"Ich bin so beeindruckt von Deiner Arbeit als Künstler! ...Brilliant!"

(Gitane Demone, 08.06.2010)

Gitane Demone - A Heavenly Melancholy

RONNY MOORINGS, Sänger der Band

"CLAN OF XYMOX"

über die Kunst von Daniel Bosch

Oben: Ronny Moorings vor dem Kunstwerk "Standing" von Daniel Bosch.

"Hey Daniel, beautiful stuff ... I see you do a

lot ... Congratulations ... Beautiful stuff! Both -

"Face" and "Standing" are still hanging proud in

my home! I wish you a very successful year

ahead, best wishes, Ronny!"

(Ronny Moorings, 17. April 2009, über die Kunst von Daniel Bosch

und die beiden Werke in seinem Besitz)

Clan Of Xymox - Farewell

Künstler WHENDY / SABERCORE 23:

Whendy, verantwortlich

für das Cover für Daniel

Boschs (Pseudonym Dan

Davis) Buch "Revolution, Baby!":

"Wow, it is an

honor for me to

work with a famous

artist like you..."

(Whendy,

9. Dezember 2010)

Bild oben: Arbeit von Whendy /Sabercore 23, "MEGADETH - Countdown to Extinction"

Sängerin KaRIN von

COLLIDE:

"Ich genieße Deine Kunst WIRKLICH... Wie von

einer anderen Welt und spirituell angehaucht."

(KaRIN, 01.05.2010)

Collide - Beneath the skin remix

Aus der Laudatio von der

Kunsthistorikerin

Carmen Beckenbauer

vom 27.02.2004 in Mannheim zu dem

Kunstwerk "FACE" von Daniel Bosch

/ Kunstausstellung Mannheim

Oben: Kunstwerk "FACE (Portrait von Anton La Veigh" von Daniel Bosch

"...welches wir auf dem gleichnamigen Werk von Daniel Bosch also "Face - Das Gesicht"

sehen ... Den Charakter des Bildes bestimmt die Technik, es handelt sich hierbei um eine

Kreidezeichnung, die in schwarz/weiß gehalten ist. Eine Lichtquelle beleuchtet das Gesicht

eines Mannes, welches uns im Halbprofil anzuschauen scheint. Bewusst verwende ich hier

das Wort scheinen, da das Auge sehr unbestimmt gehalten ist. Fragend, zweifelnd

ist eine Augenbraue erhoben. Das andere Auge verschwindet, geht dadurch, daß es sich

im Schatten befindet, in den Hintergrund über. Bei längerer Betrachtung bekommen die

menschlichen Züge einen teuflischen Zug. Unterstützt wird dieser

Eindruck noch durch ..."

Komplette Laudatio von Carmen Beckenbauer zur Ausstellung

in Mannheim im Signal-Iduna-Business-Tower am Willy-Brandt-Platz 7

in Mannheim mit etwa 70 Gästen:

HIER KLICKEN!

Auch der Löffelbieger

U R I G E L L E R

hat die Kunst von Daniel Bosch an

den Wänden!

Oben: "Uri Geller".

Geller fragte im Dezember 2004 bei Bosch an

und besitzt inzwischen mehrere Werke des

Künstlers.

Zitat Uri Geller:

"I love them! You are a great artist!"

(Uri Geller, Dezember2004, über die Kunst von Daniel Bosch)

Sänger Steve von der Black Metal Band

D Y S T O P I A

in einem Interview des Magazins DARK FEATHER:

Magazin Dark Feather:

"Auch für das Coverartwork konntet Ihr mit Daniel Bosch einen nicht unbekannten

Künstler gewinnen. Wolltet Ihr bereits mit Eurem Debüt quasi rundum „alles richtig“

machen?"

Steve:

"Ich sag mal wir wollten es so gut wie möglich machen :-). Ja, auch das Coverartwork ist

absolut geil geworden. Daniel ist ein begnadeter Künstler. Ein Liebhaber düsterer Klänge

der mal auf seiner Internetseite www.daniel-bosch-art.de war, wird mir da wohl recht

geben. Ich habe mittlerweile selbst ein Bild aus seinem „Asia Argento Projekt“ in

meiner Wohnung hängen."

(Steve im Interview des Magazins Dark Feather, Ausgabe 11/2010)

Bild oben:

Daniel Boschs Schwester "Sunshine" (links), Sänger Steve von

der ehemaligen Black Metal Band DYSTOPIA (auch zu hören auf dem

Soundtrack zum Roman "Revolution, Baby!"), aktuelle Sänger bei HERMETIC

BOX, und Daniel Bosch (im Bild rechts) bei einem Treffen im Dezember 2013.

Daniel Bosch entwarf u.a. das Bild "Gotteskrieger" für das Album "In ewig irdisch

Abgesang" der Band. Hier im Bild oben die Titel des Albums auf der

Rückseite der CD. Im Bild darüber: Cover der CD.

Siobhan McCann

von der "Saatchi Gallery" / London

über die Kunst von Daniel Bosch:

"Dear Daniel,

my name is Siobhan; I am contacting

you from the Saatchi Gallery here in

London. Whilst searching the web I came

upon your site and was impressed by

the high standard of work..."

(Statement von Siobhan McCann, SAATCHI GALLERY, 4. Juli 2006)

Fotomodel AMARANTH:

"...Ich liebe Deine Kunstwerke!"

(Amaranth, 28.05.2010)

Thomas Nordmeier

von der GALERIE NORDHOF

am 31. Januar 2005:

10 000 Kataloge, Hochglanz in Farbe,

DIN A 4

"Hallo Daniel.


Wir möchten Ihnen ein Angebot unterbreiten von dem wir glauben

und auch wünschen, dass es für Sie von Interesse ist. Als einem von max.

10 Künstlern möchten wir Ihnen die Gelegenheit einräumen, völlig

kostenfrei für Sie ...


Der Katalog soll nicht nur ein einfaches Nachschlagwerk für das

Projeck werden. Vielmehr auch ein Buch in dem man durchaus mal

Blättern sollte und sich an Kunst erfreuen kann.


Dazu planen wir (max 10. Seiten) einzubauen, die individuelle

Künstlerarbeiten zeigen sollen. Das soll in erster Linie dazu beitragen,

den Katalog etwas auflockern und für den Betrachter, neben einer

Fülle von Informationen, noch lesenswerter machen.


Wir bieten Ihnen diese Möglichkeit an, da Sie zum einen als Künstler in

unserer Galerie ausstellen und zum anderen, weil wir durch den Einsatz

Ihre Arbeiten ein möglichst breites Spektrum der künstlerischen Vielfalt

aufzuzeigen möchten.


Bei einer Druckauflage von 10.000 Katalogen wird sich daraus für Sie

hoffentlich auch ein zusätzlich Werbeeffekt ergeben. Dies würde uns

sehr freuen und ist durchaus gewollt. Wenn dieser Vorschlag auf Ihr

Interesse stößt würden wir uns sehr freuen ...


Wenn Sie diese Möglichkeit für sich nutzen möchten, wäre dies für

uns eine große Freude. Lassen Sie mir diesbezüglich, wenn möglich

kurzfristig eine Enstcheidung zukommen..."


(Thomas Nordmeier am 31.01.2005, Auszug)

Sängerin

DOMINIQUE von

NEIKKA RPM:

"Ich habe es sehr genossen Deine

Kunstwerke zu sehen!"

(Sängerin Dominique, Neikka RPM, 15. April 2010)

Neikka RPM - Warped (192 kbps)

Neikka RPM - Warped http://www.neikkarpm.com/

Model PIA im Jahr 2005:

"Hallo, finde die ausgestellten Bilder nicht

schlecht. Kann man sich als Model Geld

verdienen? Bin Stuttgarterin. Grüße wohin

auch immer..."

(Pia F. am 11. September 2005 an Daniel Bosch aus Stuttgart)

Oben: Aus dem Project "COMIC" von Bosch.

Rockband

E L Y S I O N:

"Nebenbei -

Du hast einen großartigen Job gemacht!!!"

(ELYSION, 3.05.2010 zu Daniel Bosch)

Elysion - Mein Herz Brennt (Live in Thessaloniki 09/03/2012)

Elysion (supporting Leaves' Eyes) live at Block 33, Thessaloniki - GreeceTheater of Goddess

Festival09/03/2012

Ergänzend schrieb Frau Herta Däubler-Gmelin

in einer Email bereits am 15.03.2005 u.a. an Daniel Bosch:

"Im übrigen finde ich es gut, wenn auch

Sie sich mit dem Zustand und der

Entwicklung in unserem Land, in Europa

und in der Welt auseinandersetzen."

Andreas K. aus Siegen am

10. Oktober 2009:

Nach einem kurzen Briefwechsel und dem

Zusenden eines Kunstwerkes - und als aus "Sie"

"Du" wurde, erreichte Daniel Bosch letztlich

folgendes Dankesschreiben am 4.1. 2010:

ADAM H. aus Usbekistan / Tashkent

im November 2015 an Daniel Bosch:

"Hello Dan,

I want to purchased some of your artworks,

how can I proceed to do that? ... Below are

the artworks (3) ... (Here is) my shipping

address:

...

I will waiting to read from you as soon

as possible..." 

More in the art book "ABGRUND"...

ZURÜCK ZUR DEUTSCHEN KUNSTSEITE - HIER KLICKEN!